Dresdens kleinstes Kaffeehaus an Liebhaber/in abzugeben

Die kaffeeode ist ein charmantes Café in einem ehemaligen Pförtnerhäuschen inmitten des Waldschlösschenviertels. Zum 1.1.2017 suche ich eine/n Nachfolger/in für dieses Kleinod, da ich das Café aus familiären Gründen abgeben möchte.

Das Café ist in den vergangenen Jahren im Viertel zu einer festen Adresse für selbstgebackenen Kuchen, hausgemachte Sandwiches, ein abwechslungsreiches Suppenangebot und qualitativ hochwertigen Kaffee geworden und erfreut sich großer Beliebtheit. Wechselnde Kunstausstellungen ziehen ein breiteres Publikum an und bieten Gelegenheit, die kaffeeode zu bewerben. Auch die Künstler/innen schätzen das Café als Möglichkeit ihre Sachen zu präsentieren.

Die kaffeeode ist mit ca. 14 m² und acht Innenplätzen plus ca. 18 Außenplätzen das kleinste Kaffeehaus in Dresden und erfreut sich einer treuen Stammkundschaft und zusätzlicher Laufkundschaft.

Das Café wird hauptsächlich zur Mittags- und Kaffeezeit regelmäßig besucht. Die kaffeeode ist auch für Catering von geschäftlichen und privaten Veranstaltungen bekannt. Die Nachfrage ist im Laufe der Jahre gestiegen und beinhaltete ein Angebot aus Sandwiches, Suppen, Kuchen und Getränken.

Die kaffeeode befindet sich am Brauhaus 4 in 01099 Dresden im sogenannten Waldschlösschenareal. Das Areal besteht aus zahlreichen Büro- und Gewerbeeinheiten, einem Klinikkomplex und angrenzenden Wohnhäusern. Das Café ist fünf Minuten zu Fuß von der Elbe entfernt und sehr gut an den ÖPNV angebunden (z.B. Linie 11, 64).

Aufgrund der Größe genügen Umsatz und Gewinn für eine Person, die zugleich auch Inhaber/in sein sollte. Das Café besteht seit 2010 und sowohl meine Vorgängerin als auch ich (ab März 2012) haben in den vergangenen Jahren viel Energie in die kaffeeode investiert und sie zu einer bekannten Größe im Waldschlösschenareal gemacht.

Das bestehende Café weißt somit stabile Umsatz- und Gewinnzahlen auf, wodurch der/die Nachfolger/in ein bereits gut laufendes Café übernehmen kann. Somit können die Risiken, die eine Neugründung mit sich bringt, ausgeschlossen werden. Der Mietvertrag ist unbefristet und die laufenden Betriebskosten sind überschaubar. Der Kaufpreis von 10.500 Euro wurde in einem Bewertungsgutachten ermittelt. Er beinhaltet die gesamte Einrichtung (s. Inventarliste), die Marke (kaffeeode) und den Webauftritt (Webseite und Facebook-Account).

Alles in allem habe ich die 4,5 Jahre als Inhaberin der kaffeeode sehr genossen und trenne mich schweren Herzens von ihr. Ich möchte das Café nun an liebevolle Hände übergeben; an jemanden, der das Kleinod im geschäftigen, regen Alltagsgeschehen des Waldschlösschenareals weiterführen möchte. In der kaffeode kann man auf risikoarme und unkomplizierte Art und Weise seinen Traum als Cafébetreiber/in verwirklichen und sein/e eigene/r Chef/in sein.

Inventar

– Theke
– Backofen
– Spülmaschine
– Kühlschrank
– Getränkekühlschrank/Kuchenvitrine
– Espressomaschine La San Marco
– Sitzgruppe mit Tischen, Stühlen und Sitzbänke
– Außenbestuhlung, Tische, Sonnenschirm und -ständer
– Geschirr, Besteck, Backutensilien und weitere gastronomische Arbeitsmaterialien

Warenlager
– Getränkebecher und -deckel
– Suppenbecher und -deckel

dazugehörige Räume
– Toilette mit kleiner Lagerfläche in einem separatem Gebäude- die Anmietung größerer Lagerräume ist bei der Viermietung zu erfragen

Bei (ernsthaftem) Interesse gebe ich gern weitere Auskünfte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.